Dating vergleich Halle

Dating vergleich Halle
Rated 4.62/5 based on 842 customer reviews

Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1890 die Grenze von 100.000, wodurch Halle zur Großstadt wurde.

Als einzige deutsche Großstadt mit mehr als 200.000 Einwohnern im Jahr 1945 hat Halle den Zweiten Weltkrieg fast ohne Schäden überstanden, sodass ihr städtebaulicher Charakter unter den deutschen Großstädten als einzigartig gilt.

Ton wurde bei Angersdorf, Muschelkalk in Neustadt, Porphyr am Galgenberg, Kies in der Saaleaue und Kaolin-Ton nord-westlich der Stadtgrenze bei Salzmünde gewonnen.

Vor allem in regionalkundlicher Literatur und der des 19. Jahrhunderts wird der Name „Halle“ auf ein angeblich altes (germanisches oder keltisches) Wort für „Salz“ zurückgeführt: hal oder halla.Andere sehen den Ursprung des im deutschen Sprachraum nicht seltenen Ortsnamensbestandteils -hall- in einem in westgermanischen Sprachen vertretenen Verbalstamm mit der Bedeutung „trocknen“, wie etwa dem altfränkischen Verb hallôn.Mit den durch August Hermann Francke 1698 gegründeten Franckeschen Stiftungen gilt Halle als Ausgangspunkt der sozial-humanistischen Bildung in Deutschland.Halle ist Sitz einer der ältesten Universitäten Deutschlands, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, sowie der Burg Giebichenstein Kunsthochschule.Auf einer Länge von 27 km fließt die Saale durch Halle.

Die Stromsaale bewältigt dabei einen Höhenunterschied von 9 m.Hinzu treten mit einer Durchflusslänge von 6,3 km die Weiße Elster, die Reide sowie weitere zufließende Bäche.Dazu befinden sich ungefähr 180 von Menschen angelegte stehende Gewässer im Stadtgebiet.Der Hufeisensee ist mit 73 ha der größte See der Stadt.Weitere größere Seen sind der Osendorfer See mit 21 ha und der Heidesee mit 12,5 ha. Zur Lagegunst Halles trugen die Bodenschätze im Stadtgebiet bei.Jahrhundert und, so der Jurist Heiner Lück, von halleschen Sprachwissenschaftlern in den 1950er Jahren vertreten.